Bundesprogramm Sprachkitas: Jetzt bewerben

 
 

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ ist erfolgreich mit über 3.750 geförderten Maßnahmen dieses Jahr angelaufen. Kitas können sich ab heute für die neue Förderperiode bewerben.

 

„Sprache ist der Schlüssel der Welt. Doch viele Kinder sprechen kein Deutsch, wenn sie in die Kita kommen. Das Bundesfamilienministerium hat deswegen das Programm Sprach-Kitas aufgelegt. Damit werden zusätzliche Fachkräfte sowie Beratungsangebote im Bereich Sprachförderung finanziert. Ziel ist es, Kindern spielerisch die deutsche Sprache beizubringen. In Lüneburg profitieren bereits vier Kitas von dem Bundesprogramm: die Kita Kaltenmoor, die Kita Kreideberg, die Kath. Kindertagesstätte St. Marien und die Kita Regenbogen. Hinzukommen im Landkreis der Kindergarten Amelinghausen und die Kita in Dahlenburg. In Lüchow-Dannenberg werden die DRK Kindertagesstätte Mullewapp und die DRK-Stadt-Kita Lüchow gefördert“, sagt Hiltrud Lotze.

Leider konnten in der vergangenen Förderperiode nicht alle Kitas bedient werden, die ein Interesse an dem Programm bekundet haben und förderfähig gewesen wären. Deswegen startet nun eine neue Förderrunde

„Zurzeit wird in Berlin der Bundeshaushalt verhandelt. Er sieht eine Aufstockung der Mittel für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ um 600 Millionen Euro im Zeitraum von 2017 bis 2020 vor. Vorbehaltlich einer Zustimmung zum Bundeshaushalt durch den Deutschen Bundestag können bundesweit noch einmal viele zusätzliche Fachkräfte in Kitas und externe Fachberatung gefördert werden“, so Hiltrud Lotze.

Besonders interessant für unseren Landkreis: Auf vielfachen Wunsch können künftig auch kleine Einrichtungen gefördert werden. Hintergrund ist, dass es gerade im ländlichen Raum viele kleinere Kitas mit Kindern gibt, die ebenfalls Zielgruppe des Bundesprogramms sind. Außerdem ist in kleinen Kindertageseinrichtungen oftmals keine Freistellung für Leitungsaufgaben vorgesehen, so dass wichtige Koordinations- und Steuerungsaufgaben in der Programmumsetzung durch die zusätzliche Fachkraft übernommen werden müssen.

Vom 25. August bis zum 30. September 2016 können Träger von öffentlich geförderten Kindertageseinrichtungen online unter http://interessenbekundung-sprachkitas.fruehe-chancen.de/ ihr Interesse an der Förderung im Bundesprogramm bekunden.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.