Nachrichten

Auswahl
Foto: Brigitte Mertz
 

Endlich Stabilität für unser Theater

„Wir wollen endlich Stabilität für unser Lüneburger Theater“, fordert die Stellvertre-tende Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. Die Landesregierung hat beschlossen, die zuletzt einmalig ausgeschütteten drei Millionen Euro zu verstetigen und Tarifsteigerungen anteilig bis 1,5 % zu übernehmen. „Das ist ein guter Schritt, reicht aber noch nicht aus, um dem Theater Planungssi-cherheit zu geben“, so Schröder-Ehlers weiter. mehr...

 
 

Zitterpartie bei der Stichwahl zum Landrat

Spannender als Tatort. Knapp zwei Stunden warteten die Genossinnen und Genossen angespannt auf das Endergebnis der Landratswahl in der Lüneburger Krone. Norbert Meyer musste sich nur hauchdünn seinem Gegenkandidaten der CDU geschlagen geben. Erst mit dem letzten Wahllokal stand das Ergebnis fest, ganze 173 Stimmen haben am Ende gefehlt (49,83% Norbert Meyer; 50,17% Jens Böther). mehr...

 
 

SPD in Stadt und Kreis: Wir brauchen die Arena!

„Für uns gilt nach wie vor: Das ‚Lüneburger Land’ braucht diese Arena. Und zwar sowohl für den Bundesliga-Spitzensport der SVG als auch als Event-, Kultur- und Veranstaltungshalle sowie als Halle für den Breitensport.
Gerade im Bereich Kultur schließt die Arena eine Lücke und steigert die Attraktivität von Stadt und Landkreis Lüneburg im Wettbewerb mit den anderen Standorten in der Metropolregion Hamburg.“ mehr...

 
 

Konkrete Schritte vor Ort SPD in Lüneburg will plastikarme Stadt

„Von Willy Brandt stammt der Satz: ‚Es ist wichtiger, im Kleinen etwas zu tun als im Großen darüber zu reden.’ Deshalb wollen wir uns, was den Klimaschutz angeht, auch um die ‚kleinen’ Schritte kümmern und konkret etwas tun.“ So fasst Friedrich von Mansberg, Vorsitzender der SPD in Lüneburg und Mitglied im Vorstand der Ratsfraktion, die Motivation für einen Antrag zusammen, den die Sozialdemokraten zur nächsten Ratssitzung einbringen. mehr...

 
 

Der Landkreis muss klimaneutral werden SPD in Stadt und Kreis setzt ambitioniertes Ziel

Die Demonstration von ‚Fridays for Future’ am vergangenen Freitag mit mehr als 2.000 Teilnehmer*innen allein in Lüneburg haben aus Sicht der SPD einmal mehr deutlich gemacht: Klimaschutz wird zum zentralen Politikthema im Jahr 2019. Grund genug für die Sozialdemokraten und ihren Landratskandidaten Norbert Meyer, das Thema aufzugreifen und eine konkrete Initiative zu starten: „Willy Brandt hat einmal gesagt: ‚Es ist wichtiger im Kleinen etwas zu tun als im Großen darüber zu reden.’ mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9